German Imperative

More of a mood than a verb tense, the imperative is used when giving a command.

Examples:
Call me tomorrow! - Ruf (formal: rufen Sie) mich morgen an!
Give me the book! - Gib (formal: geben Sie) mir das Buch!
Give them the money! - Gib (formal: geben Sie) ihnen das Geld!

You can also tell someone to sit by simply stating Sitz!. Komm! is the imperative form of kommen meaning Come! and Spiel! is the imperative form of spielen meaning Play!

Exercises

Example: Wenn du etwas von Marc hörst, dann ruf mich bitte an! [anrufen]
1.) Lange nichts von dir gehört. doch bitte mal wieder an. [rufen]

2.) Dein Bruder langweilt sich. doch bitte mit ihm. [spielen]

3.) Du schlägst mich. Das tut weh. bitte ! [aufhören]

4.) Warum stehst du immer noch? ! [fahren]

5.) Was hast du dort? es mir! [geben]

6.) Ich habe keinen Schlüssel. mir bitte deinen. [geben]

7.) Du hast schmutzige Hände. sie bitte waschen und zum Essen. [gehen / kommen]

8.) , deine Suppe wird kalt. [essen]

9.) Hier hast du das Geld. es! [nehmen]

10.) ! Befiehlt das Herrchen seinem Hund. [sitzen]

11.) Willst du mir nicht sagen, was du getan hast? ! [sprechen]

12.) Auch du Fritz. ! [lesen]

13.) Hier dürfen Ihr nicht hin. wo ihr seid! [bleiben]

14.) Ihr wollt schon gehen? doch noch etwas länger. [bleiben]

15.) Hier habt ihr den Text. Bitte ihn! [lesen]

Check answers >>

View all exercises of "Tenses & moods"